Fehler

Die klassischen Fehler

Hinter Möbeln, Heizkröperverkleidungen und schweren Vorhängen können Wärme und Luft nicht richtig zirkulieren. Problematisch sind Außenwände.Daher bei Möbeln mindestens einen fünf bis zehn Zentimeter breiten Abstand halten.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit im Raum kann durch Kochen,Waschen, Duschen, Baden,Zimmerpflanzen, Aquarien, aber auch durch feuchtigkeitsundurchlässige Wandbekleidungen, wie etwa Lack- oder Latexanstriche oder Metalltapeten, entstehen.

Die Türen sollten während des Kochens und Duschens geschlossen bleiben, damit sich der Wasserdampf nicht in der gesamten Wohnung ausbreiten kann.

Ständiges Dauerlüften durch gekippte Fenster kühlt die Wand im Fensterbereich stark aus. Sie wird dadurch anfällig für Feuchtigkeit und Schimmelbefall.

Mit umlaufenden Gummidichtungen ausgestattete Fenster schließen praktisch luftdicht. Daher öfter lüften!

 

netz